Parteianlass vom 9. November 2013

 

SP Dulliken liess sich über Eisenbahn-Ausbauprojekt informieren

 

Am Samstag, 9. November besuchte die SP Dulliken den „Info Point Eppenberg“ in Schönenwerd. Der Gesamtprojektleiter für den Vierspurausbau Olten – Aarau (Eppenbergtunnel), Herr Thomas Schweizer, hiess uns willkommen.

 

Im öffentlich zugänglichen Inforaum der SBB erläuterte er uns mit einer Powerpoint-Präsentation und verschiedenen Landschafts-Modellen ausführlich den Ausbau der Bahnlinie Olten Aarau im Rahmen des Infrastruktur-Grossprojektes ZEB (Zukünftige Entwicklung Bahninfrastruktur).

 

Der neue Eppenbergtunnel als Hauptprojekt wird während der Bauzeit mit den notwendigen grossen Installationsplätzen die Anwohner sicher beeinträchtigen. Herr Schweizer versprach aber, dass nach der Fertigstellung die Installationsflächen vollständig wiederhergestellt und der Landwirtschaft zurückgegeben würden.

 

Im speziellen interessierte natürlich das Modell des Bahnhofs  Dulliken, und Thomas Schweizer erläuterte die genauen Details dazu. Dabei stellte sich heraus, dass  die SBB lediglich für den nordseitigen Bahnhofzugang, die Unterführung, die Perronaufgänge sowie den Lärmschutz zuständig sind. Wenn die Gemeinde Dulliken eine Änderung beim südseitigen Bahnhofzugang möchte, was sicher wünschenswert wäre, müsste  das Gespräch zwecks Koordination mit den Planern der SBB gesucht werden.

 

Anschliessend an die sehr interessante Führung konnte bei gespendetem Kaffee und Kuchen rege weiter diskutiert werden, und Herr Schweizer war gerne bereit, noch Fragen zu beantworten und Erläuterungen abzugeben.

 

Beim nachfolgenden gemeinsamen Nachtessen im Restaurant blieb genügend Gelegenheit für lockere Gespräche und Diskussionen.

 

Bericht: Edith Leuenberger

Fotos: Hugo Fürsinger       

 

Dulliken

 

Gemeinde

Dulliken